top border

einfach gut essen

 

Nach dem Vorbild der in Frankreich so beliebten tables d’hôtes lade ich regelmäßig an meine Gästetafel. Mit zunehmendem Erfolg koche ich seit dem Jahr 2006. Zunächst lud ich meine Freundinnen und Freunde ein, dann einen wachsenden Kreis genussfreudiger Gäste. Sie alle haben dazu beigetragen, mein Können in der Küche und meine Liebe zu gutem, einfachem Essen weiterzuentwickeln.

Inzwischen halte ich es wie Vincent Klink:“Am Herd immer – in die Herde nie“.

2009 gab ich meine Arbeit am Staatstheater Stuttgart auf, zog nach Berlin und deckte dort meine Tafel ein. Die Resonanz war großartig, ich konnte meine Gästetafel nahtlos fortsetzen. Durch den Zuspruch meiner Gäste und das Interesse der Medien hatte ich den Mut, mich im Jahr 2010 als Privatköchin selbstständig zu machen. Und ich freue mich über zunehmende und wiederkehrende Aufträge.

Inzwischen lebe ich auf dem Land, in der südlichen Uckermark. Bölkendorf heißt das hübsche, kleine Dorf in der Nähe von Angermünde. Auf einem schön renovierten Bauernhof hat meine Gästetafel einen ruhigen und großzügigen Platz gefunden.

Von Zeit zu Zeit biete ich wieder Tafeltermine an. Sie finden sie dann hier auf meiner Internetseite. Wenn Sie sich für meinen Newsletter anmelden, erfahren Sie die Termine immer rechtzeitig und können dann auch direkt buchen.

Sehr gerne komme ich als Köchin auch zu Ihnen nach Hause.

Das Slow-Food-Motto: „Gut – Sauber – Fair“ bleibt für mich weiterhin oberstes Gebot.

Herzlichst

Elke Maria Koßmann